Am Wochenende hatte ich die Möglichkeit das Classic Race in Belgien fotografisch festzuhalten.

Im Nachhinein betrachtet eine unfassbare Erfahrung, aber lasst uns am am Anfang beginnen.
Um 5:30 klingelte mein Wecker. Leicht verkatert und müde vom Vorabend stand ich auf suche meinen Fotokrempel zusammen und steige ins Auto.
Mein Ziel, die Rennstrecke in Spa-Francorchamps. Eine der bedeutendsten Rennstrecken im europäischen Raum. Nach circa 1 1/2 fahrt und gefühlt einem Liter Cola zum wach werden war ich am Ziel. Völlig orientierungslos lief ich also in Richtung Rennstrecke, bis mir mein Kollege mit dem Roller entgegen kam und mit in die Boxengasse nahm.
Mein erstes mal auf eine Rennstrecke. Eine völlige Reizüberflutung. Ständig neue Motoren die in der Boxengasse getestet werden. Jedes mal erschreckte ich mich neu wenn das ohrenbetäubende Geräusch der Motoren ertönte. Nach 2 Stunden hatte ich mich an die Situation gewöhnt. Ausgestattet mit Oropax macht ich mich ans Werk das geschehen der Boxengasse zu dokumentieren. Draussen auf der Rennstrecke… ein Testrennen nach dem anderen. Durch einen AAA-Pass hatte ich die Möglichkeit mich frei zu bewegen und von überall fotogafieren zu können. Unter Aufsicht der Pit-Marshalls natürlich. Nun ja die Bilder seht ihr ja nun. Viel Spaß !

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Input your search keywords and press "Enter".